Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Niche Beauty

Inside the Studio

DIPTYQUE X LESLIE DAVID

Eine kunstvolle Sonderedition

by Katja Lips

Picture

Für das Pariser Duftlabel Diptyque ist die Kreativität grenzenlos! Passend zum Valentinstag hat sich die Marke vom Cover des Elektropop-Albums ‚Love Letters’ von Metronomy inspirieren lassen und die renomierte Illustratorin und Ausnahmetalent Leslie David verpflichtet. Ihre Aufgabe: Eine Neuinterpretation des traditionellen Toile-de-Jouy Musters, welche schon im 18. Jahrhundert in Versailles die Wände schmückten und bis heute ein geschätzte französische Tradition sind. Und so entstand ein ganz eigenes Universum, in dem Tradition, poppige Nuancen und Orientalisches zusammenfließen als Echo des zarten Dufts der 'Rose Delight'-Linie. Pfauen und Palmen, Schwäne und der Taj Mahal, gepaart mit den malerisch-galanten Szenerien, die Marie-Antoinette so liebte, strahlen eine symbolträchtige Romantik aus. 

Picture

 

Der Erfolg spricht für sich

Dabei ist kaum zu glauben, das Leslie David lange Zeit ausschließlich in Schwarzweiß gearbeitet hat, bevor sie sich der Farbe zuwandte. Nach ihrem Kunststudium in Lyon und Straßburg in 2006 waren ihre Motive geometrisch und wohlgeordnet. Erst später kamen knallige Töne dazu und wurden zu psychedelischen Collagen. Heute verwebt Leslie David alles miteinander. Debei kennt sie keine Grenzen und folgt ganz ihrem Instinkt. Ihr USP ist es, die Dinge zu verfremden, ohne ihren eigenen Stil zu verleugnen. Der Erfolg spricht für sich: Leslie David arbeitet international für Marken wie z. B. Adidas, A.P.C, Chanel, Chloé, Glossier und The New York Times. Seit 2009 führt Sie ihr eigenes Designstudio in Paris. 

Die Idee für eine Duft-Kollektion 'Rose-Delight' entstand bei Diptyque, weil in der Epoche, als in Frankreich der Toile-de-Jouy populär wurde, in Istanbul eine Süßigkeit mit Rosen, Honig, Zitrone und Puderzucker erfunden wurde: 'Turkish Delight'  - diese schenkten sich Paare als Zeichen ihrer Zuneigung! Perfekte Inspiration für die Valentinsedition 2018!

 

 

Like & share