Niche Beauty
Thumbnail

Diptyque

Alles begann 1961 am Boulevard Saint Germain in Paris. Inspiration für den Namen diptyque (Diptychon) lieferten die beiden Schaufenster, links und rechts der Eingangstür. Dort eröffneten ein kreatives-Trio ein Laden, der sich schnell in eine Fundgrube für außergewöhnliche und edle Objekte verwandelte. 1963 ergänzten erste Duftkerzen das Sortiment, 1968 gefolgt von Eau de Toilette. Bis heute sind es die einzigartigen aromatischen Entwürfe, die das Label zu einer Kultmarke machen.

117 Artikel